W-Trek Torres del Paine

Trekking Tour

6 Tage

 

Reiseablauf

Puerto Natales│Torres del Paine │Puerto Natales

 

2018-07-10
Tag 1: Puerto Natales – Torres del Paine

Am frühen Morgen fahren Sie zum berühmten Nationalpark Torres del Paine. Die abwechslungsreiche Fahrt führt Sie durch die malerischen Landschaften des Nationalparks. In den folgenden Tagen werden Sie während des beliebten W-Trekkings die Chance bekommen, die Vielfältigkeit des Nationalparks hautnah zu erleben!

2018-07-10
Tag 2: Torres del Paine

Am Morgen beginnen Sie die ca. sieben- bis achtstündige Wanderung. Zunächst steigen Sie etwa zwei Stunden bergauf, bis Sie das Refugio El Chileno erreichen. Dort können Sie Ihren Tagesrucksack hinterlegen, denn Sie kehren am späten Nachmittag hierher zurück. Das Tagesziel ist der Aussichtspunkt Mirador Base de las Torres, wo Sie einen fantastischen Ausblick auf die Felsspitzen der Torres del Paine und die Lagune haben. Anschließend steigen Sie ab zu Ihrer Unterkunft.

Dauer der Wanderung: ca. 7 – 8 Std.

Höhenmeter: Refugio Torre Central (190 m) – Refugio Chileno (420 m) – Campamento Las Torres (1.000 m)

Schwierigkeitsgrad: hoch

2018-07-10
Tag 3: Torres del Paine

Heute wandern Sie etwa sechs Stunden über sanft geschwungene Berge mit nur wenigen steilen Abschnitten um das Camp am Ufer des türkisblauen Lago Nordenskjöld zu erreichen. Genießen Sie die wunderbare Aussicht auf die zahlreichen Seen und vielleicht entdecken Sie sogar Guanakos auf Ihrem Weg. Mit ein wenig Glück sind auch die eleganten Andenkondore weit oben am Himmel zu beobachten. Bei sonnigem Wetter eignet sich die Lage des Camps wunderbar, um die müden Füße nach Ankunft in Ihrer Unterkunft Los Cuernos im eiskalten See zu kühlen.

Dauer der Wanderung: 5 – 6 Std.

Höhenmeter: von 420 m auf 120 m; dazwischen immer bergauf und bergab

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

2018-07-10
Tag 4: Torres del Paine

Heute steht der mittlere Teil Ihrer „W“-Trekkingtour an. Zunächst führt der Weg entlang an herrlichen Seen zum im Wald gelegenen Camps Italiano, wo Sie einen Teil Ihres Gepäcks bis zur Rückkehr am Nachmittag lagern können. Sie machen sich auf den Weg zum Valle del Francés und erreichen schließlich den phänomenalen Aussichtspunkt auf das grüne Tal, umrahmt von massiven Granitbergen. Dann treten Sie den Rückweg zum Camp Italiano an, um Ihr Gepäck abzuholen. Anschließend erwarten Sie zwei weitere Stunden Gehzeit durch traumhafte Landschaften bis Sie das Refugio Paine Grande am Lago Pehoé erreichen.

Dauer der Wanderung: 10 – 12 Std. (davon die Hälfte mit und die Hälfte ohne Gepäck)

Höhenmeter: Los Cuernos (120 m) – Valle Francés (220 m) – Aussichtpunkt Valle Francés (600 m) – Refugio Paine Grande (50 m)

Schwierigkeitsgrad: hoch

2018-07-10
Tag 5: Torres del Paine

Am Morgen verlassen Sie Ihre Unterkunft und treten die letzte Etappe des W-Treks an. Diese führt bis zu dem weitläufigen See Lago Grey, auf welchem vom Gletscher abgebrochene Eisschollen gemächlich treiben. Es folgt ein Anstieg zu der Aussichtsplattform Mirador Lago Grey, die Ihnen einen fantastischen Blick auf den eindrucksvollen Grey-Gletscher und die Berge auf dem Inlandeis in der Ferne ermöglicht. Nach diesem herrlichen Anblick treten Sie den Weg in Richtung Unterkunft an. Dieser führt am idyllischen Seeufer entlang, an dem das gemütliche Refugio Grey liegt.

Dauer der Wanderung: 6 – 7 Std.

Höhenmeter: Refugio Paine Grande (50 m) – Mirador del Grey (300 m)

Schwierigkeitsgrad: mittelschwer

2018-07-10
Tag 6: Torres del Paine – Puerto Natales

Heute endet die W-Trekkingtour und Sie treten mit unvergesslichen Eindrücken und Erinnerungen versehen die Weiterreise an. Nach dem Frühstück wandern Sie vom Refugio Grey zurück zum Refugio Paine Grande und von dort zur nahegelegenen Anlegestelle des Katamarans. Mit dem Katamaran fahren Sie nach Pudeto, von wo aus Sie mit einem Privattransfer nach Puerto Natales gebracht werden. Auf dem Weg dorthin holen Sie Ihr Gepäck in Ihrem ersten Refugio ab.

Lade...