Höhepunkte Perus

Rundreise

15 Tage

 

Reiseablauf

Lima │Paracas│Huacachina │ Nasca │ Arequipa │ Colca Canyon│Puno │ Titicaca See │ Cusco │Heiliges Tal │Machu Picchu

 

2018-07-08
Tag 1: Ankunft Lima

Nach ihrer Landung in Lima werden Sie am Flughafen in Empfang genommen und zu ihrem Hotel gebracht. Anschließend machen Sie sich auf zu einer Tour durch Lima. Sie besuchen unter anderem das moderne Miraflores, San Isidro, danach die historischen und Kolonialen Teile, wie das Stadtzentrum und das San Francisco Kloster mit seinen Katakomben.

2018-07-09
Tag 2: Lima – Paracas – Huacachina

Am frühen Morgen werden Sie von ihrem Hotel abgeholt und zum Busterminal in Lima gebracht. Mit einem komfortablen Bus fahren Sie anschließend in Richtung Süden bis Sie Paracas erreichen. Hier starten Sie einen Bootsausflug zu den Ballestas Inseln. Anschließend werden Sie in Empfang genommen und zur nahe gelegenen Oase Huacachina gebracht, wo sich ihr Hotel befindet.

2018-07-09
Tag 3: Huacachina – Nasca

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Nasca. Dort angekommen werden Sie in Empfang genommen und zum Flughafen gebracht um einen ca. 30-minütigen Überflug über die Sagen umwobenen Nazca Linien zu machen. Anschließend werden Sie in Ihr Hotel gebracht.

2018-07-09
Tag 4: Nasca – Arequipa

Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Falls Sie am Vortag den Überflug nicht antreten konnte, haben Sie jetzt noch eine Gelegenheit dafür. Anschließend treten Sie eine 550km lange Busfahrt nach Arequipa an, wo Sie am Abend ankommen und zum Hotel gebracht werden.

2018-07-09
Tag 5: Arequipa

Am Vormittag genießen Sie eine ausgiebige Stadtbesichtigung in Arequipa. Höhepunkt ist dabei der Besuch des Nonnenklosters Santa Catalina. Außerdem besuchen Sie das Zentrum, den Hauptplatz und die Kathedrale. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

2018-07-09
Tag 6: Arequipa – Colca Canyon

Heute geht es zum imposanten Colca Canyon, dessen Schlucht mit 3.000 m Höhenunterschied zu den tiefsten der Welt zählt. Während Sie durch die beeindruckende Landschaft des Nationalreservats Salinas und Agua Blancas fahren und dabei eine Höhe von 4.800 m überwinden, haben Sie mit etwas Glück die Möglichkeit, Lamas, Alpacas und Vicuñas in freier Wildbahn beobachten zu können. Zum Mittagessen erreichen Sie die kleine Stadt Chivay, wo Sie sich in den warmen Thermalquellen herrlich entspannen können.

2018-07-09
Tag 7: Colca Canyon – Puno

Nach einem zeitigen Frühstück fahren Sie zum „Cruz del Condor“, einem auf 3.700m liegenden Aussichtspunkt am Rande des Colca Canyons, der einen grandiosen Blick in das Tal des 1.200m tiefer liegenden Rio Colca eröffnet. Von hier aus können Sie den majestätischen König der Anden, den Kondor, in der Morgenthermik aufsteigen sehen. Anschließend fahren Sie nach Puno.

2018-07-09
Tag 8: Puno – Uros – Taquile – Puno

Am Morgen starten Sie ihren Bootsausflug auf dem Titicaca See. Zunächst besuchen Sie die bekannten Schilfinseln Uros und lernen viel über das traditionelle Leben, die Uros Kultur und wie die Inseln geschaffen werden. Sie haben auch die einmalige Gelegenheit auf einem der berühmten „totora“ Booten zu fahren. Anschließend fahren Sie zur Insel Taquile wo Sie zu Mittag essen werden. Diese Insel ist bekannt für seine strickenden Männer. Genießen Sie den Ausblick über den See bevor Sie nach Puno zurückkehren.

2018-07-09
Tag 9: Puno – Cusco

Sie werden zum Busterminal gebracht um die zwar lange aber trotzdem angenehme Fahrt bis nach Cusco anzutreten. Unterwegs legen Sie verschiedene Pausen ein um beispielsweise das Museum in Pukara, den Raqchi Tempel und die Kirch von Andahuaylillas zu besuchen. Am frühen Abend erreichen Sie Cusco und werden zu Ihrem Hotel gebracht.

2018-07-09
Tag 10: Cusco

Nach dem Frühstück brechen Sie zu einer halbtägigen Stadtrundfahrt auf. Dabei besichtigen Sie den imposanten „Plaza de Armas“ und die prächtige Kathedrale Coricancha. Anschließend führt Sie ihr Weg zum berühmten „Piedra de los 12 angulos“ (zwölfeckiger Stein) und zu einigen beeindruckenden Ruinen in der unmittelbaren Nähe Cuscos wie z.B. zur riesigen Festung „Saqusayhuaman“. Nach dem Mittagessen haben Sie den Rest des Tages Zeit die außergewöhnliche Atmosphäre dieser Stadt ausführlich zu genießen.

2018-07-09
Tag 11: Cusco – Heiliges Tal der Inka

Sie starten den heutigen Tag mit der Fahrt nach Moray, wo Sie die archäologischen Überreste einer terrassierten Ackerbauanlage mit Bewässerungskanälen und Wassergräben besichtigen. Weiter geht es zu den Salzterrassen von Pichingote und nach Chinchero. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel im Heiligen Tal.

2018-07-09
Tag 12: Heiliges Tal der Inka – Aguas Calientes

Sie werden am Morgen abgeholt und besuchen die Ruinen in Ollantaytambo. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Zug nach Aguas Calientes, wo Sie bereits am Bahnhof erwartet werden und zu Fuß zum Hotel begleitet werden.

2018-07-09
Tag 13: Aguas Calientes – Machu Picchu – Cusco

Am frühen Morgen fahren zu den weltberühmten Inkaruinen von Machu Picchu. Während der Tour durch die Zitadelle besichtigen Sie etliche Höhepunkte wie den imposanten Hauptplatz, den runden Turm, die heilige Sonnenuhr, die königlichen Zimmer oder den Tempel der drei Fenster und die Friedhöfe. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um auf eigene Faust einen Spaziergang zu unternehmen, bevor Sie sich am Nachmittag wieder nach Aguas Calientes begeben. Mit dem Zug fahren Sie zurück nach Poroy, wo Sie abgeholt und zur ihrem Hotel in Cusco gebracht werden.

2018-07-09
Tag 14: Cusco

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

2018-07-09
Tag 15: Cusco – Lima

Transfer zum Flughafen in Cusco, damit Sie nach Lima oder eventuell anderen Zielen weiterfliegen.

2018-07-09
Anmerkungen

Auf dieser Tour können Sie den 2-tägigen oder 4-tägigen Inkatrail in einer Gruppe auf Deutsch machen.Voraussetzung ist, dass das Datum dieses Inkatrails mit der Durchführung eines Trails einer unserer regulären Gruppen in Cusco übereinstimmt.

Lade...