Cusco Activo

Reisebaustein

8 Tage

 

Reiseablauf

Cusco │Heiliges Tal │Pisacucho │ Inka Trail │Machu Picchu

 

2018-07-09
Tag 1: Cusco

Nach ihrer Ankunft in Cusco werden Sie zum Hotel gefahren, wo Sie sich erst einmal ausruhen können. Da Cusco auf einer Höhe von 3.430 Metern liegt, sollten Sie es heute ruhig angehen lassen, um sich etwas akklimatisieren zu können. Der heutige Tag steht Ihnen völlig frei zur Verfügung.

2018-07-09
Tag 2: Cusco

Nach dem Frühstück brechen Sie zu einer halbtägigen Stadtrundfahrt auf. Dabei besichtigen Sie den imposanten „Plaza de Armas“ und die prächtige Kathedrale Coricancha. Anschließend führt Sie ihr Weg zum berühmten „Piedra de los 12 angulos“ (zwölfeckiger Stein) und zu einigen beeindruckenden Ruinen in der unmittelbaren Nähe Cuscos wie z.B. zur riesigen Festung „Saqusayhuaman“. Nach dem Mittagessen haben Sie den Rest des Tages Zeit die außergewöhnliche Atmosphäre dieser Stadt ausführlich zu genießen.

2018-07-09
Tag 3: Cusco – Heiliges Tal der Inka

Heute steht ein ganztägiger Ausflug in das Heilige Tal der Inka auf dem Programm. Nach einer Busfahrt in das Dorf Chequerec steigen Sie auf Mountainbikes um und beginnen ihre Fahrradtour durch das „Valle Sagrado“. Unterwegs machen Sie einen kleinen Abstecher nach Moray. Weiter geht es bis zu den Salzterrassen von Pichingote. Die letzte Wegstecke führt schliesslich nach Urubamba. Nach dieser anstrengenden Fahrradtour essen Sie in Urubamba zu Mittag und haben Zeit sich etwas zu erholen, bevor der Bus Sie wieder zurück nach Cusco bringt.

2018-07-09
Tag 4: Cusco – Piscacucho – Inka Trail

Heute steht die legendäre 4-tägige Wanderung entlang des Inka Trails nach Machu Picchu auf dem Programm! Der heutige Weg ist von schönen Panoramen entlang des Flusses Vilcanoa geprägt. Zur Mittagszeit erreichen Sie die ersten Ruinen, „Patallcacta“, wo Sie pausieren, um anschliessend nach Huayllabamba weiterzuwandern. Während der Wanderung haben Sie einen schönen Ausblick auf die Cordillera Urubamba und den schneebedeckten Veronica Berg (5.860m). In Huayllabamba werden Sie die erste Nacht verbringen.

(Tagesstrecke: ca. 10,2km / 3 Stunden)

2018-07-09
Tag 5: Inka Trail

Heute beginnt der anstrengendeste Tag Ihrer Trekking-Tour. Während des steilen Aufstiegs durch dichtgrüne Nebelwälder werden Sie viele Höhenmeter überwinden, bis Sie schließlich zum Pass von „Warmihuañusca“ (Pass der toten Frau) auf 4.200m, dem höchsten Punkt des Inka Trails, gelangen. Oben angekommen werden Sie mit einer atemberaubenden Aussicht über das Tal belohnt und können den Ausblick auf die einzigartige Landschaft geniessen. Bei guter Aussicht kann man bis zu den schneebedeckten Andengipfeln blicken. Nach dem Mittagessen geht es wieder abwärts bis zum Fluss Pacamayo (3.500m), Ihrem heutigen Ziel.

(Tagesstrecke: ca. 8,6km / 7 Stunden)

2018-07-09
Tag 6: Inka Trail

Ihre Route führt Sie vorbei an den Ruinen von Runturacay über den zweiten Pass Runkuracay (4.000m). Entlang idyllischer Seen geht es schließlich zu den beeindruckenden Ruinen von „Sayacamarca“ (Unerreichbarer Ort). Nach einem letzten steilen Aufstieg gelangen Sie zum dritten Pass (3.700m), von wo aus Sie einen überwältigenden Ausblick auf den schneebedeckten Salkantay und Veronica Berg haben. Nachdem Sie sich die gut restaurierten Ruinen von Phuyupatamarca angeschaut haben, führt Sie ihr Weg hinab zu Ihrem heutigen Camp bei Wiñayhuayna.

(Tagesstrecke: ca. 11,9km / 7,5 Stunden)

2018-07-09
Tag 7: Inka Trail – Machu Picchu – Aguas Calientes – Cusco

Noch vor Sonnenaufgang brechen Sie auf und wandern bis zum berühmten „Puerta del Sol“ (Sonnentor), dem Tor zu Machu Picchu, von wo aus Sie einen tollen ersten Ausblick haben. An den Ruinen angekommen wir Ihr Guide Sie mit kleinen Anekdoten in die Geheimnisse rund um die weltberühmte Ruine einweihen. Danach haben Sie Zeit um die alte Inkastadt auf eigene Faust zu erforschen. Am Nachmittag machen Sie sich auf den Weg nach Aguas Calientes, von wo aus Sie mit dem Zug zurück nach Poroy fahren. Dort werden Sie abgeholt und zur ihrem Hotel in Cusco gebracht.

(Tagesstrecke: ca. 5km / 2 Stunden)

2018-07-09
Tag 8: Abreise von Cusco

Nach einem entspannten Frühstück werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen oder der Busstation gebracht. Alternativ können Sie natürlich auch ihren Aufenthalt in Cusco verlängern und mit weiteren Reisebausteinen kombinieren. Gerne stellen wir Ihnen auch ein individuelles Programm zusammen.

Lade...